In den folgenden Punkten werden wir Ihnen den Tagesablauf
unserer Krippe und des Hortes vermitteln. 


Tagesablauf Krippe

Der Tagesablauf ist geprägt von den Bedürfnissen der Kinder, nach Struktur, Ritualen und Verlässlichkeit.

Neben dem Gruppenraum mit der Empore bieten wir Ihrem Kind im direkt angrenzenden Ruheraum eine Schlaf- und Ruhemöglichkeit. Der Krippenbereich ist klar abgegrenzt vom Kindergartenbereich, damit die Kinder unbeschwert elementare Grunderfahrungen sammeln und mit allen Sinnen den Krippenbereich entdecken, erforschen und erobern können.

Das Raumkonzept enthält zahlreiche Erfahrungsmöglichkeiten im Bereich der Sprach-, Wahrnehmungs-, Kreativitäts- und Bewegungsförderung bereit.

Das Treffen zum Spielen und Singen ermöglicht Ihrem Kind weitere Gruppenerfahrungen.

Sind Ihre Kinder soweit gefestigt, dass sie im Kindergartenalltag bestehen können, ist eine Öffnung in den Kindergartenbereich möglich.
Da Kinder dieser Altersgruppe ständig auf der Suche nach neuen Entdeckungen sind, steht ihnen ein großzügiger Außenbalkon zur Verfügung. Ein separat abgegrenzter Außenspielbereich ermöglicht den Kindern weitere unbeschwerte Entdeckungs- und Bewegungsmöglichkeiten.

 

Frühstück

Die Kinder bringen ihr eigens Frühstück mit. Getränke stellt die Einrichtung zur Verfügung. Es gibt eine feste gemeinsame Frühstückszeit.

 

Zwischenmahlzeit

Am späten Vormittag bieten wir eine weitere kleine gemeinsame Zwischenmahlzeit mit Obst, Gemüse und Getränken an. Das Obst und Gemüse wird von den Familien mitgebracht und soll möglichst saisonal ausgerichtet sein.

 

Ruhephase

Nach dem Mittagessen bieten wir allen Krippenkindern eine Ruhe- und Schlafphase an. In dieser Zeit bitten wir Sie, die Kinder nicht zu stören und sie erst nach der vereinbarten Ruhephase abzuholen.